update: 11.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Scopula immorata (LINNAEUS, 1758) Geometridae
Sterrhinae
T
Marmorierter Kleinspanner, Lewes Wave
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Habitat
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Thermophile Art trockener und feuchter Habitate: Grasige Brachen, Wiesenränder, Waldränder, Moorwiesen, Auen, Grasheiden.
Imaginalmonate: 5-7
Höhenverbreitung: - 2300 m
Lebenszyklus: Zweibrütige Art, im Norden und im Gebirge einbrütig.
Raupen & Biologie
Biologie:
Falter tagaktiv, Hauptaktivität in der Dämmerung. Falter nachts von Licht angelockt. Raupe polyphag an welken Blättern krautiger Pflanzen, bis 2000 m. Verpuppung an den Wurzeln der Nahrungspflanzen.
Raupenpflanzen:
Achillea sp. (Schafgarbe)
A. millefolium (Koch-4)
Artemisia sp. (Beifuss)
A. vulgaris (Koch-4)
Brachypodium pinnatum (Fieder-Zwenke)
(Geo Europe 2)
Calluna vulgaris (Heidekraut)
C. vulgaris (Koch-4)
Erica sp. (Erika)
(Geo Europe 2)
Hieracium sp. (Habichtskraut)
(Geo Europe 2)
Lonicera sp. (Geissblatt)
(Geo Europe 2)
Lychnis sp.
(Geo Europe 2)
Origanum sp. (Majoran)
(Koch-4)
Plantago sp. (Wegerich)
(Geo Europe 2)
Polygonum sp. (Knöterich)
(Geo Europe 2)
Salvia pratensis (Wiesen-Salbei)
(Koch-4)
Taraxacum sp. (Löwenzahn)
(Geo Europe 2)
Thymus serpyllum (Feld-Thymian)
(Koch-4)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
855. immorata L. — Sp. III, T 57 — B.R. T 39. Der Falter fliegt in tiefern Lagen in 2 Generationen von Ende April bis August, im Gebirge nur einmal von Mitte Mai bis Mitte Juli, gerne aufwiesen und an Waldrändern. Er ist meist häufig. Höhenverbreitung bis 2200 m, so Galenalp (Honegger). Eine hübsche individuelle Form fing Dr. Thomann bei Revers im Juli 1910. Sie zeigt eine breite, grauweisse Binde auf der Mitte aller Flügel, dieselbe entsteht durch das Fehlen der mittleren dunklen Querlinie. Die Raupe — Sp. IV, T 39 — lebt von Mai an auf Heidekraut, Schafgarbe, Quendel und Dosten. Sie verpuppt sich zwischen den Wurzeln der Nahrungspflanze. E. Sp. II, 21 — Roug. 168 — Favre 239 — Lamp. 220, T 66 — B. R. 319.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022