update: 01.08.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Scopula floslactata (HAWORTH, 1809) Geometridae
Sterrhinae
Textblatt Geometridae
Gelblichweisser Kleinspanner, Cream Wave
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Meso-hygrophil: Geh├Âlzreiche Wiesen, Waldr├Ąnder, Lichtungen, Heidegebiete, Moorr├Ąnder, G├Ąrten
Imaginalmonate: 5-8
Höhenverbreitung: - 1600 m
Lebenszyklus: Einbr├╝tige Art. Im S├╝den ev. partielle 2. Generation.
Raupen & Biologie
Biologie:
Falter d├Ąmmerungsaktiv, tags auf Bl├Ąttern ruhend. Falter erscheint nachts kaum am Licht. Raupe polyphag an krautigen Pflanzen und welken Bl├Ąttern.
Raupenpflanzen:
Alnus sp. (Erle)
(Koch-4)
Epilobium sp. (Weidenr├Âschen)
(Geo Europe 2)
Fagus sylvatica (Rotbuche)
(lepiforum BH)
Galium odoratum (Echter Waldmeister)
(VORBRODT 1931)
Galium sp. (Labkraut)
G. verum (VORBRODT 1931)
Leontodon sp. (Milchkraut)
(VORBRODT 1931)
Lonicera sp. (Geissblatt)
(Koch-4)
Polygonum sp. (Kn├Âterich)
(Geo Europe 2)
Populus sp. (Pappel)
(Koch-4)
Rumex sp. (Ampfer)
(Geo Europe 2)
Salix sp. (Weide)
(Geo Europe 2)
Solidago sp. (Goldrute)
S. virgaurea (VORBRODT 1914)
Taraxacum sp. (L├Âwenzahn)
T. officinale (Koch-4)
Vaccinium myrtillus
(Koch-4)
Vicia sp. (Wicke)
V. sepium (VORBRODT 1931)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & M├ťLLER-RUTZ, J. (1914):
862. remutaria Hb. ┬Ś Sp. III, T 58 ┬Ś Lamp. T 66. Der Falter ist von der Ebene bis in die Alpent├Ąler hinein verbreitet und geht bis etwa 1600 m H├Âhe. Er fliegt von Mai bis Juli in einer Generation, bes. an Waldr├Ąndern, Waldbl├Âssen und auf pflanzenreichen Wiesen. N. M. J. 0. W. S. G.
a) exstirpafa Fuchs ┬Ś Sp. II, 23. Eine ungestreifte Form. Sie ist im Jura die Vertreterin des Typus, aber ziemlich selten (Roug.), B├╝ren (Ratz.), Biel (Rob.), St. Blaise (V.).
Die Raupe ┬Ś Sp. IV, T 40 ┬Ś lebt im Mai an Galium verum, Vicia sepium, Asperula odorata, Leontodon taraxacum, Solidago virgaurea und andern niedern Pflanzen. Die Verpuppung erfolgt in der Erde. E. Sp. n, 23 ┬Ś Favre 240 ┬Ś Frio. lU, 209 ┬Ś Lamp. 221, T 66 ┬Ś B. R. 321.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2024