update: 13.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Rivula sericealis (SCOPOLI, 1763) Erebidae
Rivulinae
Textblatt Geometridae
Seideneulchen, Straw Dot
play
Fotos Imagines
Habitat
Verbreitung
ganze Schweiz (im S├╝den Verbreitungsl├╝cken)
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Bruch- und Auenw├Ąlder, Grasheiden, Moorgebiete, Wiesent├Ąler, Waldr├Ąnder, G├Ąrten
Imaginalmonate: 5-9
Höhenverbreitung: -1600m
Lebenszyklus: 2-3 sich ├╝berschneidende Generationen. Ueberwinterungsstadium je nach Quelle widerspr├╝chlich
Raupen & Biologie
Raupenpflanzen:
Gr├Ąser
(Vorbrodt 1911)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & M├ťLLER-RUTZ, J. (1911):
717. sericealis Sc. ┬Ś Sp. III, T 55. Der Falter ist in der Ebene, dem Jura und den Alpen fast ├╝berall vorhanden und meistens nicht selten; er geht in den Walliseralpen bis 1600 m. Flugzeit in doppelter Generation von Mai bis August. Auf den Wiesen herrscht eine beingelbe, in den Erlenw├Ąldern eine dunkelgrau angeflogene Form vor, dazwischen finden sich alle Ueberg├Ąnge. Diese dunkelgrau angeflogene Form ist wohl oenipontana Hellweger. (XXXIII. Jahresb. Brixen, p. 50). Die Raupe ┬Ś Sp. IV, T 38 ┬Ś lebt an Gr├Ąsern von Mai bis Juli und im August-September, an feuchten Stellen. E. Sp. 1, 294 ┬Ś Favre 229 ┬Ś Lamp. 197 ┬Ś XXXIII. Jahresb. Brixen, p. 51.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022