update: 01.08.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Isturgia murinaria ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) Geometridae
Ennominae
T
Mausgrauer Esparsettenspanner
Verbreitung
Alte Meldungen. Wallis?, S-Schweiz?
Habitat & Flugzeit
Habitat: Mitteleuropa: trocken-warme Kleefelder tiefer Lagen. In Armenien auf xerothermen Stellen auch in hohen Lagen.
Imaginalmonate: 4-8
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe an Esparsette, Saat-Luzerne, Klee, Wicke
Raupenpflanzen:
Medicago sativa (Saat-Luzerne)
(Koch-4)
Onobrychis sp. (Esparsette)
O. viciifolia: bevorzugt (Koch-4)
Trifolium sp. (Klee)
(Vorbrodt 1914)
Vicia sp. (Wicke)
(Vorbrodt 1914)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
1237. murinaria F. M. — Sp. III, T 64. Diese südliche Art ist nur aus dem Wallis und der Südschweiz gemeldet. Sie fliegt dort im April—Mai und Juli- August, lokal und ziemlich selten auf Klee- und Luzernefeldern. Sion 10. VII. 1898 (Favre), Martigny (W.), Biasca (Schneider), Promontogno (v. J.). Die Raupe — Sp. IV, T 44 — lebt im Juni und September auf Klee- und Wickenarten; sie ist leicht zu erziehen. E. Favre 271 — Sp. II, 117 — Frio. III, 174 - B. R. 416.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022