update: 01.08.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Mesoleuca albicillata (LINNAEUS, 1758) Geometridae
Larentiinae
T
Brombeer-Blattspanner, Beautiful Carpet
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Mesophile Art gehölzreicher Habitate: Feuchte Laub- und Tannenwälder, Auenwälder, Gärten.
Imaginalmonate: 5-8
Höhenverbreitung: - 1400 m
Lebenszyklus: Einbrütig. Im Süden parteille 2. Generation.
Raupen & Biologie
Biologie:
Falter nachtaktiv, saugt gern an Exkrementen. Tags mit ausgebreiteten Flügeln kopfabwärts an Blättern oder Baumstämmen sitzend. Raupe oligophag an Rosaceae, bevorzugt auf Rubus.
Raupenpflanzen:
Agrimonia eupatoria (Gemeiner Odermennig)
(Geo Europe 3)
Filipendula ulmaria (Echtes Mädesüss)
(Geo Europe 3)
Fragaria vesca (Wald-Erdbeere)
(Geo Europe 3)
Prunus spinosa (Schlehe)
(Geo Europe 3)
Rubus fruticosus (Brombeere)
(Koch-4)
Rubus idaeus (Himbeere)
(Koch-4)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
1001. albicillata L. — Sp. II, T 69 — B. R. T 43. Der Falter ist in feuchten Laub- und Tannenwäldern des ganzen Landes verbreitet. Er fliegt von Mai bis Juli, abends und in der Nacht und sitzt am Tage an Stämmen, bes. an Wegen und auf Waldlichtungen. Bei Tarasp erreicht er etwa 1400 m Höhe (Kill.).
Die Raupe — Sp. IV, T 46 — lebt von August bis Oktober an Brombeeren und Himbeeren und ist auf der Oberseite der Blätter zu finden. Verpuppung in der Erde: die Puppe überwintert. E. Sp. II, 58 — Roug. 235 — Favre 295 — Frio. III, 172 - B. R. 353, T 43.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022