Nr Geometridae Larentiinae 

Xanthorhoe fluctuata (Linnaeus, 1758)
Garten-Blattspanner

Aus der Schweiz erwähnte Unterarten:

Erstbeschreibung: Systema Naturae Ed.X: 527

Typenfundort: Europa

Originalkombination: Phalaena (Geometra) fluctuata

Vorbrodt 1911: Xanthorhoe fluctuata
Forster-Wohlfahrt 1955: ?
Higgins & Riley 1970: Xanthorhoe fluctuata
Pro Natura (SBN) 1987: Xanthorhoe fluctuata
Koch 1988: Xanthorhoe fluctuata
Toleman & Lewington 1998: Xanthorhoe fluctuata

Spannweite:
Überwinterung:
Rote Liste:
Höhenverbreitung: - 1500 m
Phänologie Falter:In Mitteleuropa bi- bis trivoltin.
Jahreszeitliche Entwicklung aller Stadien:
Verbreitungskarte:

Gesamtverbreitung: Holarktisch: N-Amerika, O-Asien, gemässigtes Asien (südlich bis N-Iran), Europa.

Verbreitung in der Schweiz: ganze Schweiz

Beschreibung
Falter:

Variationsbreite:

Ähnliche Arten in der Schweiz:

Eibeschreibung:

Raupenbeschreibung::

Puppenbeschreibung::

ÖKOLOGIE / BIOLOGIE:

Lebensraum: Ubiquist gehölzreicher Habitate: Laubmischwälder, Nadelwälder, Waldränder, Auenwälder, Vorhölzer, Ufergebiete, buschige Täler, Trockenrasen, Felsfluren, Gärten, Kulturland.

Ei:

Raupe:

Puppe:

(Stichworte Präimaginalstadien: (Frasspflanzen, Mikroklima, Lebensraum Präimaginalstadien, Ablageverhalten, Frassverhalten, Verhalten, jahreszeitliche Entwicklung: Text fakultativ, ergänzend, falls im Phänogramm nicht sichtbar)
(Lebenszyklus und Generationsfolge): In Mitteleuropa bi- bis trivoltin..

Falter:
(Stichworte: Nektarpflanzen, Verhalten, Balz, Ausbreitungsdistanz)

Populationsökologie:
(Stichworte: spezielle Schwankungen, Populationsgrössen, Metapopulation? Ausbreitungsdistanz und -freudigkeit, ev. Genetisches)

GEFÄHRDUNG:

SCHUTZ UND FÖRDERUNG :

Liste Nahrungspflanzen Raupe: Alliaria petiolata (Ebert-8)
Alliaria (Koch-4)
Alyssum (Koch-4)
Arabis (Geo Europe 3)
Armoracia rusticana (Koch-4)
Brassica napus (Geo Europe 3)
Brassica oleracea (Koch-4)
Cakile maritima gesichert (Ebert-8)
Cardamine hirsuta (Geo Europe 3)
Lobularia maritima (Geo Europe 3)
niedrige Pflanzen (Koch-4)
Raphanus raphanistrum (Geo Europe 3)
Sisymbrium (Koch-4)

Literatur:

Sonstiges: Raupen oligophag an Brassicaceae, sowohl am Kraut als auch besonders gern an Schoten.

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:



Textautor: Heiner Ziegler
Datum: 29.02.2024: 07:03